“Ich bin dann mal jeck”: Reisepakete für Karnevalsfans

Exil-Kölner, die an den Karnevalstagen sonst unbändiges Heimweh bekämen, sowie Nicht-Kölner, die den Karneval in der Domstadt einmal live miterleben möchten, können ab heute spezielle Reisepakete für die Session 2010 buchen. Das Festkomitee Kölner Karneval hat zusammen mit touristischen Partnern, darunter KölnTourismus, Germanwings und der Flughafen KölnBonn, touristische Angebote für Jecke aus Berlin, Hamburg und München geschaffen.

Das Arrangement “Ich bin dann mal jeck” enthält eine Übernachtung in einem der Vier- oder Fünf-Sterne Hotels der Take-Five-Gruppe, eine Sitzungskarte für eine wählbare Kölner Karnevalssitzung einer dem Festkomitee angeschlossenen Gesellschaft sowie den Hin- und Rückflug mit Germanwings aus den Destinationen Hamburg, Berlin und München. Auch der Preis ist jeck: So zahlen die ersten 111 Bucher 111 Euro pro Person; für die folgenden 222 Gäste kostet das Arrangement 222 Euro pro Person. Buchbar ist es auf der Homepage von KölnTourismus.

Internet: www.koelntourismus.de

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen