Karneval in Santiago de Cuba – Reiseangebote im Juli nach Kuba

(openPR) – Santiago ist schon außerhalb der Karnevalswoche eine Reise wert. Die ehemalige Hauptstadt Kubas, die den Beinamen „Wiege der Revolution“ trägt, fasziniert den Besucher durch ihr pulsierendes Leben und bietet interessante Sehenswürdigkeit. Und wenn der Besucher wirklich einmal dem Trubel entgehen will, besucht er die Basilika del Cobre. Sie liegt unweit der Stadt inmitten tropischer Vegetation. Die Hauptattraktion ist die „Virgen del Cobre“, eine schwarze Madonnenstatue, die als Schutzpatronin Kubas verehrt wird. Papst Johannes Paul II. hat sie 1998 gekrönt und gesalbt. Oder er fährt nach Baracoa, in die älteste Stadt Kubas, die an der östlichsten Landzunge der Insel liegt. Auch die Strände der Karibik sind von Santiago aus schnell zu erreichen.

Aber Santiago gilt in Kuba auch als die afrikanischste, die musikalischste, die leidenschaftlichste und die heißblütigste Stadt. Und deshalb verwundert es nicht, dass der Karneval in Santiago als eines der aufregendsten Feste in Südamerika bezeichnet wird. Die ganze Stadt feiert und scheint in der einen Festwoche bis in den frühen Morgen auf den Beinen zu sein und tanzt die Conga – allen voran die attraktiven, lebenslustigen Frauen Santiagos in ihren bunten Kostümen.

Die Offenheit und Spontaneität der Bewohner Santiagos ist auch ein Grund, dass in den letzen Jahren immer mehr Besucher aus allen Teilen der Welt die Stadt während der Karnevalswoche besuchen. Und so melden die Hotels schon jetzt, dass sie während dieser Zeit kaum noch freie Zimmer zu Verfügung haben. Der Reiseinteressent sollte sich deshalb schnell entscheiden, wenn er in diesem Jahr das Karnevalsfest noch mitfeiern möchte.

Zum Besuch des Karnevals bietet der Kubaexperte Dieter Späth auch in diesem Jahr Sonderreisen an. So können die Teilnehmer zum Beispiel auf einer von ihm begleiteten Rundreise von Havanna zum Karneval nach Santiago Kuba mit seiner spannenden Geschichte, dem alltäglichen Leben und seinen freundlichen Menschen hautnah kennen lernen. Weitere Informationen im Internet unter www.cubareise.info

Dieter Späth
Im Pling 46, D 25348 Glückstadt
Telefon +49 (4124) 937 414
Handy +49 (172) 411 6224
Email d.spaeth@cubareise.info
www.cubareise.info

Dieter Späth bietet mit Cubareise.Info Reisen nach Kuba an, die aufgrund seiner Landeskenntnis und Kontakte den Teilnehmer das Land hautnah erschließen.
Rundreisen zeigen in Begegnungen mit den Menschen die Städte und Landschaften, das tägliche Leben, die Geschichte, Kultur und Kunst des Landes. Den Reiseklassiker „Kuba hautnah“ und Golfreisen begleitet er persönlich.
Vereinsreisen werden mit den Reiseinteressenten individuell ausgearbeitet. Zum Beispiel hat in seiner Begleitung eine Fußballmannschaft Havanna besucht und gegen die Senioren der Nationalmannschaft gespielt. Gerade beendet wurde eine Konzertreise mit einem Chor aus Österreich und neu ist das Angebot, dass Paraglider in Kuba ihren Sport ausüben dürfen.
Einzelreisende und Gruppen werden bei der Planung ihrer Reisen beraten. Nach gemeinsamer Ausarbeitung des Reiseplanes wird die direkte Buchung von Wohnmobilen, Mietwagen, Hotel- und Privatunterkünften angeboten.
Persönliche Reisebegleitung ist zum Beispiel bei Fotoreisen sowie Begegnungsreisen mit kubanischen Malern und Fotografen möglich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen