Veilchendienstagszug 2020: In Zündorf sind wieder die Jecken los

Nach der gelungenen Premiere im Jahr 2019, über 50 Jahre nach dem letzten Mal, wird auch 2020 wieder der Veilchendienstagszug in Porz Zündorf durch die Straßen ziehen.

In diesem Jahr läuft der Zug am 25. Februar und er startet um 17:30 Uhr.

Aufstellung des Zuges ist an der Groov bereits ab 16:30, bevor sich eine Stunde später der Zug über die Alte Gasse in die Hauptstraße und dann auf die Houdainer Str. bewegt. Weiter geht es auf der Houdainer Str. bis man an der Grundschule vorbei ist und über den Gartenweg auf die Endhaltestelle zusteuert. Dann weiter nach links auf die Wahner Str. bis zur “Trattoria La Vecchia” und von dort in die Evezastraße. Über die Wesfeldgasse wird dann wieder die Schmittgasse überquert und nach einem kurzen Schwenk nach rechts über die Hauptstraße geht es dann über die Gütergasse wieder zurück runter an die Groov. Dort ist dann für gegen 20 Uhr die Nubbelverbrennung eingeplant.

Die Veilchendienstagsgesellschaft e.V. freut sich wieder über viele Zugteilnehmer und Jecke am Straßenrand, die feiernd den Zug begleiten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*